Schwerpunkte

Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit sind

 

- die Gesundheitsförderung (u.a. Arbeit mit dem Präventionsprogramm MindMatters, tägliche Bewegungszeit)

- die Förderung des Natur- und Umweltbewusstseins (u.a. durch Arbeit im Schulgarten, Vorhabentage, Wald- und Energie-AG)

- die Förderung von Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit (u.a. durch Konfliktlotsen, Energiedetektive, Klassenrat)

- die Gestaltung einer positiven Lernatmosphäre (u.a. durch Klassenstunden, Regeln und Rituale)

- sowie die Balance von Individualität und Gemeinschaft (individuelle Förderung versus Förderung der Gemeinschaft durch Schulfeiern, Musicalprojekt, gemeinsame  Ausflüge).

Individuelle Förderung

Im jahrgangsübergreifenden Unterricht wird jedes Kind individuell entsprechend seines Entwicklungs- und Lernstandes gefördert. Um unsere Schülerinnen und Schüler von Anfang an möglichst intensiv zu fördern und dabei kein Kind zurückzulassen, beteiligen wir uns u.a. am Projekt "Lesen macht stark".

 

Die Zielsetzungen des Projektes  "Lesen macht stark" sind

- das frühzeitige Erkennen der Kinder mit Schwierigkeiten beim Schriftspracherwerb

- die Ableitung individueller Förderung, basierend auf den diagnostischen Erkenntnissen

- die Dokumentation der Lernentwicklung für Elternarbeit und Förderplanarbeit mit Fachkräften

- die Prävention von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten.

Die Förderung ist in den regulären Deutschunterricht integriert. Ergänzend gibt es Einzelfördermaßnahmen sowie spezielles Lesetraining in der Kleingruppe für Kinder der Eingangsphase.